Uli stein suppenkasper

uli stein suppenkasper

Bei Uli Stein (57) scheint der Frust über die WM noch immer tief zu sitzen Weil er Teamchef Franz Beckenbauer (66) als „ Suppenkasper “. Beim Hamburger SV hat Uli Stein seine erfolgreichste Zeit erlebt. Legendär und unvergessen ist bis heute die " Suppenkasper -Affäre" bei der. Ulrich „ Uli “ Stein (* Oktober in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler in Anlehnung an Beckenbauers recht hölzern wirkenden Suppen-Werbespot der er Jahre – als „ Suppenkasper “ bezeichnet hatte. ‎ Spieler · ‎ Auszeichnungen · ‎ Tätigkeit nach Karriereende · ‎ Engagement.

Video

0121993012 - Eintracht Frankfurt - Uli Stein - ein Typ

Uli stein suppenkasper - Euro Gratis

Etienne Amenyido trifft aus dem Gewühl. Home — Hamburg — Abendblatt-WM-Serie: April 2 Stand: Home Regionales Hamburg Stein wird 60 und bereut nicht einmal den "Suppenkasper". Aktuelle Nachrichten und Hintergründe aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport - aus Hamburg, Deutschland und der Welt. Wenn Sie die bezahlpflichtigen Artikel wieder lesen wollen, können Sie sich jederzeit mit Ihrem Benutzernamen und Passwort erneut anmelden. Nur spielen lässt der frühere Weltklasse-Libero den Weltklasse-Torwart bei der WM nicht. Er wollte nachdenken, drei Tage lang. Dies bekam zuletzt auch sein Ex-Club Hamburger SV zu spüren. Video des Tages Video-Startseite. Stein sagt, was er denkt, und macht, was er will — das war schon zu seiner aktiven Zeit so. Zitate von Uli Stein "Bei der WM muss Franz Beckenbauer vor dem Finale 13 Spielern versprochen haben, dass sie spielen. So ist er nicht nur als Ausnahme-Torwart, sondern auch als demo pc spiele, unbequemer Profi in die Bundesliga-Geschichte eingegangen. uli stein suppenkasper

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Uli stein suppenkasper

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *